Stellenanzeigen

Biologie

Institut für Biologischen Pflanzenschutz - Standort Dossenheim Bewerbungsfrist: 26. Dezember 2022 für die Kennziffer: DO-BI-TA-14-22

Technischer Assistent / Biologielaborant (m/w/d)

Wir bieten  eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einer internationalen Arbeitsumgebung.  eine bis zum 31. Dezember 2023 befristete Vollzeitbeschäftigung mit 39,0 Wochenstunden zur Vertretung eines Mitarbeiters in Sonderurlaub. Verschiedene Formen der Teilzeitbeschäftigung sind grundsätzlich möglich. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).  entsprechend der Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung bis zu Entgeltgruppe 7 TVöD.  einen Eintritt zum 1. Januar 2023. Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung. Das Julius Kühn-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Das JKI unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist seit 2021 Träger des Zertifikates audit berufundfamilie. Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen, bietet das JKI im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten u.a. flexible Arbeitszeitmodelle an.

Ihre Aufgaben Mitwirkung in dem vom Bundesamt für Naturschutz geförderten Forschungsprojekt „Optimierung der Nützlingsförderung in Schutzgebieten zur Stärkung des biologischen Pflanzenschutzes“.  Mitarbeit bei der Durchführung einer exemplarischen Feldstudie zur Entwicklung von Schädlingsdruck (v.a. Blattläuse) und Nützlingspopulationen auf Ackerflächen sowohl in Schutzgebieten mit veränderter Pflanzenschutzmittelanwendung und umgesetzten Fördermaßnahmen als auch auf konventionellen Vergleichsflächen;  Durchführung von Schädlings- und Nützlingsbonituren an Kulturpflanzen auf den Versuchsflächen;  Sortierung von Insektenproben am Stereomikroskop, Dokumentation und Archivierung der Proben;  Durchführung von biochemischen und molekularen Analysen des Insektenmaterials;  Mitarbeit bei der technischen Organisation des Labors.
Sie haben  eine abgeschlossene Ausbildung als technische Assistentin/technischer Assistent oder als Biologielaborant/in möglichst mit einschlägiger Berufserfahrung oder eine gleichwertige Qualifikation;  idealerweise Erfahrung in der Anlage von Feldversuchen und der entomologischen Freilandarbeit;  großes Interesse und idealerweise auch Kenntnisse in der morphologisch-taxonomischen Identifizierung von Insekten;  Kenntnisse in mikroskopischen und molekularen Techniken;  EDV-Kenntnisse, sicheren Umgang mit Office-Software und die Bereitschaft, sich in diverse Analyse-SoftwareProgramme einzuarbeiten;  eine gute Teamfähigkeit und die Bereitschaft, technisches Wissen an andere weiterzugeben;  einen Führerschein der Klasse III (B) (Schaltgetriebe) und die Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen.
Mehr Informationen Dr. Annette Herz Tel.: +49 (0) 3946 47-4965 E-Mail: annette.herz@julius-kuehn.d

Institut für Biologischen Pflanzenschutz - Standort Dossenheim Bewerbungsfrist: 24. November 2022 für die Kennziffer: DO-BI-TA-13-22

Technischer Assistent / Biologielaborant (m/w/d)

Wir bieten  eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einer internationalen Arbeitsumgebung.  eine bis zum 31. Dezember 2023 befristete Vollzeitbeschäftigung mit 39,0 Wochenstunden zur Vertretung eines Mitarbeiters in Sonderurlaub. Verschiedene Formen der Teilzeitbeschäftigung sind grundsätzlich möglich. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).  entsprechend der Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung bis zu Entgeltgruppe 7 TVöD.  einen Eintritt zum 1. Januar 2023. Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung. Das Julius Kühn-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Das JKI unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist seit 2021 Träger des Zertifikates audit berufundfamilie. Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen, bietet das JKI im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten u.a. flexible Arbeitszeitmodelle an.

Ihre Aufgaben  Aufbau und Erhaltung von Zuchten verschiedener Schadinsekten und Nutzarthropoden, inklusive Anzucht von Versuchspflanzen im Gewächshaus und auf dem Versuchsfeld;  Durchführung von Labor- und Freilandversuchen zur Biologie und Eignung ausgewählter Nützlinge für den Einsatz im biologischen Pflanzenschutz;  Faunistische Erhebungen zum Vorkommen von Nützlingen in Monitoringprogrammen in verschiedenen Agrarökosystemen;  Mitarbeit bei der biologischen Charakterisierung und molekularen Identifizierung von Insekten;  Technische Organisation des Labors inklusive Beschaffung, Inventarisierung, regelmäßige Überprüfung und Instandhaltung der Geräte und der sonstigen Ausstattung des entomologischen Labors.
Sie haben  eine abgeschlossene Ausbildung als technische Assistentin/technischer Assistent oder als Biologielaborant/in möglichst mit einschlägiger Berufserfahrung oder eine gleichwertige Qualifikation;  möglichst Erfahrung in der Freiland- und der Laborarbeit mit Insekten inklusive Erhaltung von Insektenzuchten;  großes Interesse und idealerweise auch Kenntnisse in der morphologisch-taxonomischen Identifizierung von Insekten;  gerne Erfahrung mit molekularbiologischen Arbeitsmethoden (DNA-Extraktion, PCR, qPCR und Sequenzierung (Barcoding));  EDV-Kenntnisse, sicheren Umgang mit Office-Software und die Bereitschaft, sich in diverse Analyse-SoftwareProgramme einzuarbeiten;  eine gute Teamfähigkeit und die Bereitschaft, technisches Wissen an andere weiterzugeben;  einen Führerschein der Klasse III (B) und die Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen.
Mehr Informationen Dr. Annette Herz Tel.: +49 (0) 3946 47-4965 E-Mail: annette.herz@julius-kuehn.d

MyBiotech

Technischer Assistent / Biologielaborant (m/w/d)

Sie möchten gerne in einem spannenden Arbeitsumfeld mit flexiblen, familienfreundlichen Arbeitszeiten arbeiten und sehnen sich nach einer verantwortungsvollen Tätigkeit, bei der Sie selbst eigene Ideen einbringen können? Wenn Sie sich mit den folgenden Aufgaben und den von uns gewünschten Qualifikationen identifizieren können, dann freuen uns über Ihre Bewerbung

Als Mitarbeiter/-in haben Sie in diesem Bereich folgende Aufgaben: • Durchführung aller anfallenden Tätigkeiten im Produktionsbereich (Produktion, Abfüllung, Verpackung) • Selbstständiges einrichten, rüsten, bedienen und überwachen der Betriebs- und Produktionsanlagen • Durchführung von In-Prozess-Kontrollen sowie von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen von Anlagen und Produktionsräumen gemäß unseren SOP‘s • GMP gerechte Dokumentation des Fertigungsprozesses, der Tätigkeiten und der Prüfergebnisse • Umsetzung des Produktionsplans • Mithilfe und Durchführen von Wartungen an Maschinen und Anlagen der Produktion • Selbständiges und verantwortliches Durchführen von Produktwechseln • Einhaltung der Qualitäts-, Sicherheits-, Hygiene - und Umweltschutzvorschriften, sowie aller gesetzlichen und betrieblichen Vorschriften und SOP‘s • Arbeiten im Steril-Bereich • Lagerhaltung und Bereitstellung von Materialien und Betriebsmitteln • Bedienung und Reinigung der Flurförderfahrzeuge
Als Qualifikation wünschen wir uns: • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Pharmakanten/-in, Chemikanten/-in oder zur Produktionsfachkraft (m/w/d) bevorzugt in der chemischen, pharmazeutischen oder der Lebensmittel-Industrie, Maschinen- und Anlagenfahrer/-in, CTA, BTA, PTA, Chemielaborant/-in (m/w/d), Bäcker/-in (m/w/d) • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift • Englischkenntnisse wären von Vorteil • Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie sind vorteilhaft • Führerschein für Flurförderfahrzeuge / Staplerschein wären wünschenswert • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise • Gute Kenntnisse von fachlichen Vorschriften wie z.B. GMP • Erfahrung im Umgang mit dem PC (Microsoft Outlook, Word, Excel) Bei uns erwartet Sie ein Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt und für alle Ihre Fragen stets ein offenes Ohr hat.
Senden Sie Bewerbung bitte an unsere Personalabteilung: personal@mybiotech.de. Bei Fragen steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin Anke Wagner-Schon unter 06836 9691-105 gerne zur Verfügung. Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie auf unserer Website und auf LinkedIn. MyBiotech GmbH, Industriestraße 1B, 66802 Überherrn, www.mybiotech.de

Institut für Pathologie der Universitätsmedizin Mainz

Technischer Assistent / Biologielaborant (m/w/d)

Wir bieten Ihnen: Technisch und inhaltlich anspruchsvolle Mitarbeit in einer neu etablierten Forschungsgruppe, die personalisierte Ansätze für die Immuntherapie von Krebserkrankungen erforscht Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 9B sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasing und Teilnahme an Vorteilsprogrammen Kinderbetreuungsangebot in eigenen Betreuungseinrichtungen Sehr gute Verkehrsanbindung

Ihre Aufgaben: Zell- und Gewebskultur, Molekularbiologie (u.a. CRISPR/Cas9), Proteinbiochemie, Mikroskopie Anfertigung von Frischgewebs-, Paraffin- und Gefrierschnitten, Immunhistochemie Eigenständige Planung und Durchführung von Experimenten Unterstützung bei tierexperimentellen Arbeiten sowie bei der Datenauswertung Organisatorische Tätigkeiten (Einarbeitung von Doktoranden, Bestellwesen) Allgemeine Laboraufgaben

Zell- und Gewebskultur, Molekularbiologie (u.a. CRISPR/Cas9), Proteinbiochemie, Mikroskopie Anfertigung von Frischgewebs-, Paraffin- und Gefrierschnitten, Immunhistochemie Eigenständige Planung und Durchführung von Experimenten Unterstützung bei tierexperimentellen Arbeiten sowie bei der Datenauswertung Organisatorische Tätigkeiten (Einarbeitung von Doktoranden, Bestellwesen) Allgemeine Laboraufgaben
Abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-Technische*r Assistent*in, Medizinisch-Technische*r Assistent*in (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung Erfahrung mit o.g. Techniken und Tätigkeiten Erfahrung mit tierexperimentellen Arbeiten (Felasa B Zertifikat oder Vergleichbares) Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse Sorgfältige, zuverlässige und selbstverantwortliche Arbeitsweise Sicherer Umgang mit MS-Office (Windows, Word, Excel, PowerPoint)
UNIVERSITÄTSMEDIZIN der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Institut für Pathologie Ihre Ansprechpartnerin bei fachlichen Fragen ist Frau Dr. M. Oliver-Metzig, Tel.: 06131 17-3776. Referenzcode: 50164000 www.unimedizin-mainz.de Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt

Universitätsmedizin Mannheim, Kardiologie

Technische Assistenz (BTA, MTA, CTA) (m/w/d)

Uniklinik Mannheim Kardiologie-1
Labormitarbeiter_BPY_neues_Design_2021-10-19-1

Als Teil unseres Teams von mehr als 2.500 Pionieren nimmst du eine zentrale Rolle bei der Lösungsfindung für einige der größten wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ein. In weniger als einem Jahr konnten wir unseren COVID-19-mRNA-Impfstoff nach den höchsten wissenschaftlichen und ethischen Standards entwickeln – mit Abstand die schnellste Impfstoffentwicklung in der Geschichte der Medizin.

Unser Ziel ist es, das Leiden von Menschen mit lebensverändernden Therapien zu verringern, indem wir das Potenzial des Immunsystems nutzen, um neuartige Therapien gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu entwickeln. Dabei lassen wir uns von unseren drei Unternehmenswerten leiten: Innovation, Leidenschaft und Zusammenhalt. Wenn auch du dazu beitragen möchtest, vielen Menschen Hoffnung auf eine gesunde Zukunft zu geben, dann sollten wir uns kennenlernen!

Für unseren Standort in Idar-Oberstein suchen wir in verschiedenen Bereichen der Herstellung und der Qualitätskontrolle eine Vielzahl an Mitarbeitern.

Herstellung:

Selbständige Durchführung und Dokumentation von Herstellungstätigkeiten in F&E und unter Reinraumbedingungen (GMP)

Abfüllung von Hilfs- und Wirkstoffen unter GMP-Bedingungen

Eigenverantwortliche Gerätebetreuung für definierte Gerätetypen

Mitarbeit bei der Erstellung und Pflege von Herstellvorschriften, Protokollen und SOP's

Allgemeine Labortätigkeiten

Qualitätskontrolle:

Arbeiten in der pharmazeutischen und/oder der mikrobiologischen Qualitätskontrolle

Durchführung, Auswertung und Dokumentation von verschiedenen Prüf- und Analysemethoden im Bereich F&E und GMP

Mitwirkung bei der Erstellung und Überarbeitung von Dokumenten sowie Arbeitsanweisungen und Protokollen

Allgemeine Labortätigkeiten

Abgeschlossene Ausbildung zum MTA*, BTA*, CTA*, PTA*, Pharmakant/Chemikant*, Chemielaborant* sowie vergleichbare Berufe aus der Lebensmitteltechnik und dem Gesundheitswesen

Hohes Bewusstsein für geltende Hygiene- und Qualitätsstandards

Erste Erfahrungen im G(x)P-Umfeld, im Qualitätsmanagement oder in der Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen sind von Vorteil

Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Interesse am eigenverantwortlichen Arbeiten und der stetigen Weiterbildung

Bereitschaft zur prozessbedingten flexiblen Aufgabenerfüllung innerhalb der Betriebszeiten

Betriebliche Altersvorsorge

Kinderbetreuungszuschuss

Jobticket

Company Bike

Sonderurlaub

Urlaubskonto

Fitnesskurse

Mobile Office

... und vieles mehr.

 

Haben wir deinen Pioniergeist geweckt?

Dann bewirb dich für unseren Standort Idar-Oberstein und sende uns deine Unterlagen einfach über unser Online Formular.

Du hast noch Fragen? Diese beantwortet dir unser Talent Acquisition Team gerne unter + 49 (0) 6781 9855 211.

Job ID 2955 (bei Rückfragen bitte immer angeben)
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Stellenausschreibung Uniklinikum Heidelberg, AG Most

BTA, Biologielaborant, (m/w/d)

Die Stelle ist in Vollzeit, als Schwangerschaftsvertretung (18 Monate), ausgeschrieben. Die Möglichkeit einer Weiterbeschäftigung besteht. Vergütung erfolgt nach TV-UK E8. Bewerbungsschluss ist der 31.05.2022.

Die AG Most teilt sich mit meiner Arbeitsgruppe die Laborräume und ist sehr sympathisch. Schwerpunkte sind AAV-Produktion und Analytik dieser. Auch befindet sich die AaviGen, welche Sie vor kurzem empfohlen haben, ebenfalls in der gleichen Laborspange und die drei AGs, Raake Most und AaviGen, arbeiten gut zusammen und es herrscht ein sehr angenehmes Betriebsklima. Beide Arbeitgeber kann ein ehemaliger Schüler nur wärmstens empfehlen.

Molekularbiologie (Nukleinsäurenisolation, Endpunkt-PCR, RT-qPCR)
Biochemie (Proteinisolation, SDS-PAGE, WB, IF & IHC)
Zellkultur (Zellkultur mit immortalisierten Zelllinien, Transfektion, Kultivierung, Zellernte etc.)
Durchführung verschiedener Assays wie Luziferase-Assays, ELISA, ChIP, IP etc.
Arbeit mit Primärzellen (Zellisolation, Kultivierung, Transduktion etc.)
Vektor-Produktion (Zellkultur im Großmaßstab, Zellernte, Filtration, HPLC)
Tierexperimentelles Arbeiten
Allgemeine Labortätigkeiten (Bestellungen etc.)
Aufarbeitung von Daten

Eine abgeschlossene Ausbildung als BTA, Biologielaborant oder vergleichbare Ausbildung Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Bereitschaft zum tierexperimentellen Arbeiten (Groß- und Kleintier) Sie arbeiten gerne im Team Idealerweise besitzen Sie bereits Erfahrungen in der Durchführung von molekularbiologischen und biochemischen Methoden sowie der Zellkultur. Darüber hinaus sind Sie belastbar, zum Beispiel wenn es um die Arbeiten am Großtiermodell geht (Arbeiten im Stehen, Anheben von Lasten) oder wenn Sie in der Zellkultur im Einsatz sind (Handhabung großer Zellkulturbehältnisse). Berufsanfänger sind durchaus erwünscht.

Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Gezielte Einarbeitung und eigenständiges arbeiten
Jobticket
Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
Aktive Gesundheitsförderung
Betriebliche Altersvorsorge
Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)

 

Bei Rückfragen zu Informationen vorab wenden Sie sich bitte an Frau Tamara Kantzos unter tamara.kantzos@med.uni-heidelberg.de oder Tel.: 06221 56-38673.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung direkt online.


Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie
Prof. Dr. Patrick Most
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 56-38673
tamara.kantzos@med.uni-heidelberg.de

BioNTech IMFS GmbH

Technische Assistenz Histology (m/w/d)

Bei BioNTech sorgst du dafür, dass für jeden Patienten ein individueller Impfstoff hergestellt werden kann. Denn du kümmerst dich gemeinsam mit deinen Teamkollegen um den ersten Prozessschritt im Rahmen unserer Impfstoffherstellung. - Selbstständige Durchführung von histologischen Arbeiten wie Prozessierung von frischen Gewebeproben, Generierung von FFPE Blöcken und Anfertigen von Paraffin Schnitten sowie weitere Routinearbeiten im analytischen GCLPLabor
- Bedienung und Instandhaltung von Geräten in der Histologie, wie Mikrotome, Färbeautomaten und Digital Slide Sanner
- Bedienung von automatisierten Großgeräten Systemen. Dokumentation der Arbeitsabläufe mit einem elektronischen Datenmanagementsystem (MES, LIMS)

Selbstständige Durchführung von histologischen Arbeiten wie Prozessierung von frischen Gewebeproben, Generierung von FFPE Blöcken und Anfertigen von Paraffin Schnitten sowie weitere Routinearbeiten im analytischen GCLPLabor

Bedienung und Instandhaltung von Geräten in der Histologie, wie Mikrotome, Färbeautomaten und Digital Slide Sanner

Bedienung von automatisierten Großgeräten Systemen. Dokumentation der Arbeitsabläufe mit einem elektronischen Datenmanagementsystem (MES, LIMS)

Erfolgreich abgeschlossene BTA-Ausbildung, MTLA, Biologielaborant, Bachelorabschluss in Biologie, Biochemie, Biotechnologie oder vergleichbar

Histologisches Grundwissen, sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise. Schnelle Auffassungsgabe sowie eine exakte und strukturierte Arbeitsweise

Erfahrung im Durchführen histologischer Arbeiten wie Schneiden und Färben von Paraffinschnitten

Arbeitserfahrung unter regulierten Bedingungen (GCLP) sind wünschenswert

Bereitschaft zum Arbeiten im Schichtbetrieb auch an Wochenenden und Feiertagen

Sehr gute Deutschkenntnisse

Betriebliche Altersvorsorge

Kinderbetreuungszuschuss

Jobticket

Company Bike

Sonderurlaub

Urlaubskonto

Fitnesskurseb

Mobile Office

... und vieles mehr.

 

Haben wir deinen Pioniergeist geweckt?

Dann bewirb dich für unseren Standort Idar-Oberstein und sende uns deine Unterlagen einfach über unser Online Formular.

Du hast noch Fragen? Diese beantwortet dir unser Talent Acquisition Team gerne unter + 49 (0) 6131-9084-1291 (montags-freitags von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr).

Job ID 5954 (bei Rückfragen bitte immer angeben)
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!